Ihr Energiefachbuchhandel:
versandkostenfrei (D)     •     schnell     •     kompetent
    Startseite  |  Impressum
  |  Schnellsuche   
LOGIN / Anmeldung      |      Ihr Warenkorb E-Mail  |  Datenschutz  |  AGB  |  Versandkosten    

NeuerscheinungenNeuerscheinungen  (4)
NeuauflagenNeuauflagen  (11)
VorschauVorschau  (0)
SonderangeboteSonderangebote  (16)
Erneuerbare-EnergienErneuerbare Energien  (41)
BioenergieBioenergie  (63)
GeothermieGeothermie  (16)
SolarenergieSolarenergie  (76)
WasserkraftWasserkraft  (12)
WindenergieWindenergie  (33)
ElektrofahrzeugeElektrofahrzeuge  (8)
EnergierechtEnergierecht  (16)
EnergiespeicherEnergiespeicher  (5)
Geb%e4udeenergieGebäudeenergie  (33)
Gr%fcnes-GeldGrünes Geld  (2)
KlimawandelKlimawandel  (15)
KWKKWK  (9)
VolkswirtschaftVolkswirtschaft  (13)
W%e4rmepumpenWärmepumpen  (8)
WasserstoffWasserstoff  (7)
english-booksenglish books  (36)
Tagungsb%e4ndeTagungsbände  (142)
NachbarthemenNachbarthemen  (26)
Zusatzbetr%e4geZusatzbeträge  (1)

Sie sind bei Fachbuch 3 von 33 der Kategorie » Windenergie BÜCHER
hier durch alle Fachbücher dieser Kategorie blättern:
Gro%dfe-B%f6ckmann---Hohe-Anteile-von-Solar--und-Windstrom 1 2 3 4 5 6 .... 33 Heier---Nutzung-der-Windenergie
 
UNTERSUCHUNG DES NACHLAUFES VON WINDENERGIEANLAGEN UND DESSEN AUSWIRKUNG AUF DIE STANDSICHERHEIT DER BENACHBARTEN WEA IN PARKAUFSTELLUNG

Henry Seifert, Jürgen Kröning
 

 
 
  Preis:          27,00 EUR

incl. Mwst. und Normalversand in Deutschland
Auflage:
Jahr: 2004
Verlag: Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart
Reihe:
Buchtyp:
Seiten: 91
Einband: kartoniert
Format: DIN A4: 294 x 210 mm
Gewicht: 270 g
Sprache: de
Zustand: Neu
ISBN / Nr.: 3-8167-6659-5
Versand: kostenfrei in Deutschland , sonst länderabhängig
   
   
Lieferbarkeit ungewiss, Titel nicht mehr aktuell


Menge:
 
 
Buch-Beschreibung: UNTERSUCHUNG DES NACHLAUFES VON WINDENERGIEANLAGEN UND DESSEN AUSWIRKUNG AUF DIE STANDSICHERHEIT DER BENACHBARTEN WEA IN PARKAUFSTELLUNG

In Parks betriebene Windenergieanlagen (WEA) beeinflussen sich gegenseitig hinsichtlich des Energieertrags und der mechanischen Beanspruchung. Während die üblichen Windparkrechenmodelle den Parkwirkungsgrad hinreichend genau ermitteln, existieren keine bekannten und validierten Verfahren, mit denen der Nachlauf von Rotoren und die daraus resultierenden Beanspruchungen der nachfolgenden WEA simuliert werden können. Die einschlägigen Normen und Richtlinien geben anzunehmende Lastfälle nur für den Einzelbetrieb an; für den Windparkbetrieb werden bisher keine Vorgaben gemacht. Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) unterstützt das hier vorgestellte Projekt zur Untersuchung des Einflusses der Windparkaufstellung auf die Standsicherheit von WEA, dessen Ziel es ist, einen Vorschlag in den Richtlinien zu schaffen, ab welchem Abstand die Parkaufstellung mit erhöhter Grundturbulenz abgedeckt ist. Dafür werden sowohl vorhandene Messungen von Windgeschwindigkeiten vor und hinter WEA, Beanspruchungen von Komponenten im frei angeströmten und im Leebetrieb, als auch Rechenverfahren angewandt und hinsichtlich der resultierenden Lasten untersucht. Insbesondere der Unterschied zwischen der sogenannten Vollabschattung und der Teilabschattung werden beleuchtet.

(Diese Angaben wurden vom Verlag übernommen)
 
 
 
Diesen Artikel auf der persönlichen Merkliste für den nächsten Besuch speichern:
 


 
Diesen Artikel an Freunde, Bekannte oder Kollegen weiterempfehlen:
 


 



WIDERRUF

Hier finden Sie ein Muster-Widerrufsformular

NEWSLETTER

So verpassen Sie keine Neuerscheinung

Ihre Merkliste

das haben Sie
zuletzt angesehen