Ihr Energiefachbuchhandel:
versandkostenfrei (D)     •     schnell     •     kompetent
    Startseite  |  Impressum
  |  Schnellsuche   
LOGIN / Anmeldung      |      Ihr Warenkorb E-Mail  |  Datenschutz  |  AGB  |  Versandkosten    

NeuerscheinungenNeuerscheinungen  (15)
NeuauflagenNeuauflagen  (11)
VorschauVorschau  (3)
SonderangeboteSonderangebote  (16)
Erneuerbare-EnergienErneuerbare Energien  (41)
BioenergieBioenergie  (63)
GeothermieGeothermie  (16)
SolarenergieSolarenergie  (74)
WasserkraftWasserkraft  (12)
WindenergieWindenergie  (33)
ElektrofahrzeugeElektrofahrzeuge  (8)
EnergierechtEnergierecht  (16)
EnergiespeicherEnergiespeicher  (5)
Geb%e4udeenergieGebäudeenergie  (33)
Gr%fcnes-GeldGrünes Geld  (2)
KlimawandelKlimawandel  (15)
KWKKWK  (9)
VolkswirtschaftVolkswirtschaft  (13)
W%e4rmepumpenWärmepumpen  (8)
WasserstoffWasserstoff  (7)
english-booksenglish books  (36)
Tagungsb%e4ndeTagungsbände  (141)
NachbarthemenNachbarthemen  (26)
Zusatzbetr%e4geZusatzbeträge  (1)

Sie sind bei Fachbuch 9 von 14 der Kategorie » Neuerscheinungen BÜCHER
hier durch alle Fachbücher dieser Kategorie blättern:
Stieglitz%2fHeinzel---Thermische-Solarenergie 1 .... 7 8 9 10 11 .... 14 Loibl%2fMaslaton%2fvon-Bredow%2fWalter---Biogasanlagen-im-EEG
 
2. KONFERENZ "ZUKÜNFTIGE STROMNETZE FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN" 2015

OTTI e.V. (Hrsg.)
 

 
 
  Preis:          90,00 EUR

incl. Mwst. und Normalversand in Deutschland
Auflage: 1. Auflage
Jahr: 2015
Verlag: Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI), Regensburg
Reihe:
Buchtyp: Tagungsband
Seiten: 207
Einband: kartoniert
Format: DIN A5: 210 x 147 mm
Gewicht: 360 g
Sprache: de
Zustand: Neu
ISBN / Nr.: 978-3-943891-46-1
Versand: kostenfrei in Deutschland , sonst länderabhängig
   
   
lieferbar in ca. 1 Woche


Menge:
 
 
Buch-Beschreibung: 2. KONFERENZ "ZUKÜNFTIGE STROMNETZE FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN" 2015

Das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI), Bereich Erneuerbare Energien, veranstaltete am 27. und 28. Januar 2015 in Berlin die 2. Konferenz "Zukünftige Stromnetze für erneuerbare Energien". Das OTTI e.V. gehört zu den renommiertesten Veranstaltern von Symposien, Seminaren und Anwenderforen innerhalb der Branche Regenerative Energie. Der vorliegende Tagungsband gibt die hochaktuellen und interessanten Fachvorträge wieder. Die fachliche Leitung hatte Prof. Dr.-Ing. Jochen Kreusel, ABB AG, Mannheim. Da sich eine zusammenfassende Bewertung der Einzelbeiträge des Bandes schwierig gestaltet, führen wir an dieser Stelle die Schwerpunkte der Konferenz auf:

Eröffnungssitzung

Grid4EU - Industrialisierung von Smart Grids in Europa - Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz, Technische Universität Dortmund, Dortmund - 1 S.

Introduction Ten Year Network Development Plan and Projects of Common Interest - Antina Sander, Renewables Grid Initiative, Berlin - nicht im Band enthalten

Leitstudie Strommarkt - Wirkung auf die Netze - Dr. Marco Nicolosi, Connect, Berlin - nicht im Band enthalten

Eine effiziente Energiewende bedarf innovativer Planungskonzepte und einer Weiterentwicklung des ordnungspolitischen und regulatorischen Rahmens - Dr. Jens Büchner, E-Bridge Consulting GmbH, Bonn - 6 S.

Evaluierung der ARegV - Konsequenzen für die Netzbetreiber - Peter Franke, Bundesnetzagentur, Berlin - nicht im Band enthalten

Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende (SINTEG) - Alexander Folz, BMWi, Berlin - nicht im Band enthalten

Postersitzung und Firmenpräsentation

Firmendarstellung Tekla GmbH, Eschborn - 3 S.

Integration großer Mengen Windenergie in das elektrische Netz durch intelligente Netzanalyse und Clusterbetriebsführung - Sebastian Stock, Fraunhofer IWES, Kassel - 4 S.

Monitoring und Regelung von intelligenten Niederspannungsnetzen - Flexible Entwicklungsumgebung aus dem Projekt Smart LV Grid - Dr. Alfred Einfalt, SIEMENS AG Austria, Wien - 6 S.

Nutzeroptimierte Systemdienstleistungserbringung durch Elektrofahrzeuge - Roman Uhlig, Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal - 6 S.

Verteilnetzplanung unter Berücksichtigung von PV-Anlagenausrichtung - M.Sc. Kilian Dallmer-Zerbe, Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg - 6 S.

Erneuerbare Energien konkurrieren zunehmend mit Grundlastkraftwerken - Dipl.-Ing. Bodo Giesler, Siemens AG, Fürth - 6 S.

Herausforderungen bei Eigenstromversorgungsanlagen in der Praxis - Dr. Hubert Baier, Hochschule Landshut, Landshut - 6 S.

Abschätzung der Aufnahmekapazität von PV-Anlagen im Niederspannungs- verteilnetz der Stadt Ulm - Daniel Funk, Hochschule Ulm, Ulm - 6 S.

Auswertung intelligenter Messungen im Niederspannungsnetz mit Hilfe einer Datendrehscheibe - Mario Gehre, ifem - Institut für Energiemanagement, HS Mittweida, Mittweida - 6 S.

Auswirkungen von privaten Elektrofahrzeugen in Kombination mit stationären Batteriespeichern und Photovoltaikanlagen auf die Auslegung von Verteilnetzen - Dipl.-Ing. Florian Samweber, Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V., München - 6 S.

Energiespeicher - eine Option für die Minderung von Ertragsverlusten bedingt durch das EE Einspeisemanagement? Dr.-Ing. Karsten Burges, Ecofys Germany GmbH, Berlin - nicht im Band enthalten

Zukunftsfähige Ladestrategien für Elektromobilität im Niederspannungsnetz Chenjie Ma, Fraunhofer IWES, Kassel - nicht im Band enthalten

Sitzung 1: Politische Herausforderungen bei der Netzplanung

Methoden der Netzplanung - Ansätze für einen robusten Netzausbau - Dr.-Ing. Michael Ritzau, BET GmbH, Aachen - 6 S.

Industrielle Stromverbraucher = Netzwerker der Energiewende Christian Essers, Wacker Chemie AG, München - nicht im Band enthalten

Europäische Energievision und Akzeptanz vor Ort Peter Barth, Amprion GmbH, Dortmund - nicht im Band enthalten

Energiewende aus bayerischer Sicht - Dr. Ulrike Wolf, Wirtschaftsministerium Bayern, München - 1 S.

Sitzung 2: Netzplanung - Strategien und Grundsatzplanung

Auslegung einer Q(U)-Regelung an Erzeugungsanlagen unter Berücksichtigung von Stabilitätsaspekten - Dipl.-Ing. Daniel Schacht, FGH e.V., Aachen - 8 S.

Ergebnisse der FNN-Studie zu neuen Verfahren der statischen Spannungshaltung - M.Sc. Marco Lindner, Technische Universität München, München - 6 S.

Innovative Aspekte der Netzplanung im Verteilungsnetz - M.Sc. Matthias Haslbeck, OTH Regensburg, Regensburg - 6 S.

Sitzung 3: Systemdienstleistungen

EU Grid Codes und deren nationale Umsetzung - Dipl.-Ing. Jan Suckow, VDE, Berlin - nicht im Band enthalten

Roadmap dena-Studie Systemdienstleistungen 2030 - Hannes Seidl, dena, Berlin - nicht im Band enthalten

Blindleistungsbereitstellung durch Windkraftwerke - Hanna Emanuel, ENERCON GmbH, Bremen - 6 S.

Aktive Inselnetzerkennung und Netzstützungsfunktionen: Widerspruch oder ideale Ergänzung? - Stefan Laudahn, TU Braunschweig - elenia, Braunschweig - 6 S.

Herausforderungen bei der Weiterentwicklung von Netzanschlussbedingungen im Rahmen der Energiewende - Erfahrungen und Erkenntnisse aus großtechnischen Nachrüstungsprogrammen - Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael Döring, Ecofys Germany GmbH, Berlin - nicht im Band enthalten

Sitzung 4: Wettereinflüsse auf den Netzbetrieb

Wetterdaten für Netzplanung und Netzbetrieb - Dr. Daniel Klauser, Meteotest, Bern, Schweiz - 6 S.

Stromfinsternis: Auswirkung auf die Systemstabilität der deutschen Stromversorgung - Prof. Dr.-Ing. Christof Wittwer, Fraunhofer ISE, Freiburg - nicht im Band enthalten

Vergleich von PV- und Netzsimulationswerkzeugen zur Unterstützung der Netzbetriebsführung im Verteilnetz - Konstantin Ditz, Hochschule Ulm, Ulm - 6 S.

Prognose der EE-Einspeisung für Netzführung - Mathias Zirkelbach, 50Hertz Transmission GmbH, Berlin - 6 S.

Sitzung 5: Netzplanung - Asset Simulation und Smart Grid Optionen

Modellbasierte Verfahren zur Optimierung von Investitionsentscheidungen im Mittel- und Niederspannungsnetz am Beispiel Nordeuropas - Dipl. Wirtsch.-Ing. Sebastian Licitar, Tekla GmbH, Eschborn - 6 S.

Automatisierte Verteilnetzplanung unter Berücksichtigung von Smart Grid Lösungen - M.Sc. Kilian Dallmer-Zerbe, Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg - 6 S.

Zeitreihenbasierte Netzsimulation und Bewertung von SmartGrid-Ausbauoptionen für Verteilnetze - Dr. Stephan Koch, Adaptricity GmbH, Zürich - 6 S.

Sitzung 6: Netzbetrieb

Steigerung der Netzintegration von dezentralen Stromerzeugungsanlagen durch den Einsatz von zertifizierten Netzregelungseinheiten - Dr.-Ing. Thomas Smolka, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg - 6 S.

Einsatz von Batteriespeichern zur Verbesserung der Netzintegration von Photovoltaiksystemen - M.Sc. Johannes Weniger, Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin, Berlin - 6 S.

Private Netzkopplung zur haushaltsübergreifenden gemeinsamen Nutzung regenerativ erzeugten Stroms - Andreas Eberhardt, Hochschule München, Aufhausen - 6 S.

Modular Hierarchisch Strukturierter Smart Grid Regelansatz - Gerhard Walker, Netze BW GmbH, Stuttgart - 6 S.

Happy Power Hour - Demand Response mit dynamischen Strompreisen für die mittelständische Industrie - Jan Meese, Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal - 6 S.

Autorenliste - 4 S.
 
 
 
Diesen Artikel auf der persönlichen Merkliste für den nächsten Besuch speichern:
 


 
Diesen Artikel an Freunde, Bekannte oder Kollegen weiterempfehlen:
 


 
 
Folgende Titel halten wir für eine besonders sinnvolle Ergänzung oder Alternative zu diesem Buch:
 
 
FUTURE ENERGY GRID. Migrationspfade in das Internet der Energie. Hans-Jürgen Appelrath, Henning Kagermann, Christoph Mayer (Hrsg.), 2012. 52,99 EUR  
>> zum Artikel
KONFERENZ "ZUKÜNFTIGE STROMNETZE FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN". . OTTI e.V. (Hrsg.), 2014. 90,00 EUR  
>> zum Artikel
 
alle Preise incl. Mwst. und Normalversand in Deutschland
 



WIDERRUF

Hier finden Sie ein Muster-Widerrufsformular

NEWSLETTER

So verpassen Sie keine Neuerscheinung

Ihre Merkliste

das haben Sie
zuletzt angesehen