Ihr Energiefachbuchhandel:
versandkostenfrei (D)     •     schnell     •     kompetent
    Startseite  |  Impressum
  |  Schnellsuche   
LOGIN / Anmeldung      |      Ihr Warenkorb E-Mail  |  Datenschutz  |  AGB  |  Versandkosten    

NeuerscheinungenNeuerscheinungen  (4)
NeuauflagenNeuauflagen  (11)
VorschauVorschau  (0)
SonderangeboteSonderangebote  (16)
Erneuerbare-EnergienErneuerbare Energien  (41)
BioenergieBioenergie  (63)
GeothermieGeothermie  (16)
SolarenergieSolarenergie  (76)
WasserkraftWasserkraft  (12)
WindenergieWindenergie  (33)
ElektrofahrzeugeElektrofahrzeuge  (8)
EnergierechtEnergierecht  (16)
EnergiespeicherEnergiespeicher  (5)
Geb%e4udeenergieGebäudeenergie  (33)
Gr%fcnes-GeldGrünes Geld  (2)
KlimawandelKlimawandel  (15)
KWKKWK  (9)
VolkswirtschaftVolkswirtschaft  (13)
W%e4rmepumpenWärmepumpen  (8)
WasserstoffWasserstoff  (7)
english-booksenglish books  (36)
Tagungsb%e4ndeTagungsbände  (142)
NachbarthemenNachbarthemen  (26)
Zusatzbetr%e4geZusatzbeträge  (1)

Sie sind bei Fachbuch 1 von 16 der Kategorie » Geothermie BÜCHER
hier durch alle Fachbücher dieser Kategorie blättern:
  1 2 3 4 5 6 .... 16 Geothermische-Vereinigung---Jahrestagung-2006
 
RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER OBERFLÄCHENNAHEN GEOTHERMIE

Steffen Benz
 

 
 
  Preis:          25,00 EUR

incl. Mwst. und Normalversand in Deutschland
Auflage: 2. Auflage
Jahr: 2009
Verlag: BWV Berliner-Wissenschaft Verlag, Berlin
Reihe: Lüneburger Schriften zum Umwelt- und Energierecht, Band 13
Buchtyp:
Seiten: 63
Einband: kartoniert
Format: >DIN A5: 225 x 154 mm
Gewicht: 150 g
Sprache: de
Zustand: Neu
ISBN / Nr.: 978-3-83051-390-2
Versand: kostenfrei in Deutschland , sonst länderabhängig
   
   
sofort lieferbar, Auslieferung Mo-Fr bis 13:00 Uhr


Menge:
 
 
Buch-Beschreibung: RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER OBERFLÄCHENNAHEN GEOTHERMIE

Die Anforderungen an Anlagen zur Nutzung von Wind- und Sonnenenergie sind bereits weitreichend dargestellt, bewertet und teilweise optimiert worden. Dem verwaltungsrechtlichen Umgang mit Anlagen zur Nutzung geothermischer Energie wurde dagegen bisher vergleichsweise geringe Aufmerksamkeit geschenkt. Ziel dieser Arbeit ist es, dem abzuhelfen und die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Nutzung oberflächennaher Geothermie zu analysieren und Reformansätze aufzuzeigen. Im ersten Teil der Arbeit werden Grundlagen und Technik der Nutzung von Erdwärme dargestellt. Dabei werden Begrifflichkeiten, Einsatzbereiche sowie die Frage der Einordnung der Geothermie als erneuerbare Energiequelle erläutert. Daran schließt sich die Analyse der rechtlichen Vorgaben für die Errichtung und den Betrieb von oberflächennahen Geothermieanlagen an. Schwerpunktmäßig werden dabei die Vorschriften des Wasser- und Bergrechts betrachtet. Anknüpfend an die, bei der Analyse festgestellten, Schwierigkeiten beim verwaltungsrechtlichen Umgang mit oberflächennaher Geothermie werden Lösungsmöglichkeiten für einen einfacheren und sachgerechteren berg- und wasserrechtlichen Umgang mit untiefen Geothermieanlagen aufgezeigt und diskutiert. Die Arbeit wendet sich in erster Linie an Juristen in Wissenschaft und Praxis sowie an Planer von Geothermieanlagen.

(Diese Angaben wurden vom Verlag übernommen)
 
 
 
Diesen Artikel auf der persönlichen Merkliste für den nächsten Besuch speichern:
 


 
Diesen Artikel an Freunde, Bekannte oder Kollegen weiterempfehlen:
 


 



WIDERRUF

Hier finden Sie ein Muster-Widerrufsformular

NEWSLETTER

So verpassen Sie keine Neuerscheinung

Ihre Merkliste

das haben Sie
zuletzt angesehen