Ihr Energiefachbuchhandel:
versandkostenfrei (D)     •     schnell     •     kompetent
    Startseite  |  Impressum
  |  Schnellsuche   
LOGIN / Anmeldung      |      Ihr Warenkorb E-Mail  |  Datenschutz  |  AGB  |  Versandkosten    

NeuerscheinungenNeuerscheinungen  (15)
NeuauflagenNeuauflagen  (11)
VorschauVorschau  (3)
SonderangeboteSonderangebote  (16)
Erneuerbare-EnergienErneuerbare Energien  (41)
BioenergieBioenergie  (63)
GeothermieGeothermie  (16)
SolarenergieSolarenergie  (74)
WasserkraftWasserkraft  (12)
WindenergieWindenergie  (33)
ElektrofahrzeugeElektrofahrzeuge  (8)
EnergierechtEnergierecht  (16)
EnergiespeicherEnergiespeicher  (5)
Geb%e4udeenergieGebäudeenergie  (33)
Gr%fcnes-GeldGrünes Geld  (2)
KlimawandelKlimawandel  (15)
KWKKWK  (9)
VolkswirtschaftVolkswirtschaft  (13)
W%e4rmepumpenWärmepumpen  (8)
WasserstoffWasserstoff  (7)
english-booksenglish books  (36)
Tagungsb%e4ndeTagungsbände  (141)
NachbarthemenNachbarthemen  (26)
Zusatzbetr%e4geZusatzbeträge  (1)


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
vom 13.06.2014

1. Mit Bekanntgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verlieren frühere AGB ihre Gültigkeit, soweit Verträge nach dem Zeitpunkt der Bekanntgabe der hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erfolgen. Es gelten ausschließlich die hier genannten AGB.

2. Mit Abschicken des Bestellformulars kommt ein rechtsverbindlicher Vertrag zwischen dem Energiefachbuchhandel Dr. Peter Wichmann, Ahornweg 9, 95502 Himmelkron (im Folgenden ANBIETER genannt) und dem KUNDEN zustande.

3. Der ANBIETER behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit eines bestellten Produktes die versprochene Ware nicht zu liefern und die damit verbundene Dienstleistung nicht zu erbringen. Dem KUNDEN entstehen in diesem Fall keinerlei Kosten. Der ANBIETER haftet weder für die Verfügbarkeit einzelner Produkte noch für irgendwelche Schäden, die aus der Nichtverfügbarkeit entstehen.

4. Lieferverzögerungen, die nicht vom ANBIETER verschuldet sind, berechtigen den KUNDEN nicht zum Rücktritt von der Bestellung. Aus Lieferverzögerungen, die nicht vom ANBIETER verschuldet sind, kann keinerlei Anspruch gegen den ANBIETER hergeleitet werden.

5. Für Bücher, die einen Produktionsmangel aufweisen (z.B. leere Seiten enthalten oder verheftet sind) oder beschädigt sind, besteht bis zu 6 Monaten nach Zustellung das Recht des KUNDEN zum Umtausch in eine einwandfreie Ausfertigung desselben Titels. Sollte ein Buch zum Zeitpunkt des Umtausches nicht mehr lieferbar sein, so wird der Verkaufspreis vom ANBIETER zurückerstattet.

6. Der KUNDE besitzt ein gesetzliches Widerrufsrecht, dessen Wortlaut der Gesetzgeber als Muster wie folgt vorgegeben hat:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Energiefachbuchhandel Dr. Peter Wichmann, Ahornweg 9, 95502 Himmelkron, Fax: 09273/502805, E-Mail: impressum@energiefachbuchhandel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (zum Muster-Widerrufsformular) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Die Bücher bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum (§ 455 BGB) des ANBIETERS.

8. Die Erhebung personenbezogener Daten seitens des ANBIETERS erfolgt ausschließlich zur Vertragserfüllung incl. Abrechnung. Da dies vom Gesetzgeber zugelassen ist, bedarf es keiner gesonderten Einwilligung des KUNDEN zur Eingabe der abgefragten Daten. Der ANBIETER verpflichtet sich ausdrücklich, Daten von KUNDEN nicht an Dritte weiterzugeben, soweit es nicht zur Ausführung des Auftrags erforderlich ist.

9. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht oder am nächsten kommt.

10. Alle durch eine Bestellung entstandenen Verträge unterliegen deutschem Recht. Gerichtsstand für etwaige Rechtsstreitigkeiten ist, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, Kulmbach.




WIDERRUF

Hier finden Sie ein Muster-Widerrufsformular

NEWSLETTER

So verpassen Sie keine Neuerscheinung

Ihre Merkliste

das haben Sie
zuletzt angesehen